Anpassung der Zertifizierung

Längst ist die Zertifizierung ein etabliertes Verfahren, um Kitas, Horte und Grundschulen in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen. Ende 2021 konnten sich mehr als 5.800 pädagogische Einrichtungen in ganz Deutschland „Haus der kleinen Forscher“ nennen.

Zertifiziert zu sein bedeutet für Bildungseinrichtungen, dass die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen und das Entdecken und Forschen fester Bestandteil des pädagogischen Alltags ist. 16 Einrichtungen konnte die Stiftung im Jahr 2021 sogar bereits zum siebten Mal zertifizieren. Damit sind sie seit rund 14 Jahren durchgängig ein „Haus der kleinen Forscher“. Hier erzählen einige Kita-Leitungen, warum sie so lange dabei – und immer von Neuem begeistert sind.

Obwohl der Zertifizierungsprozess für die Einrichtungen mit Aufwand verbunden ist, empfinden die Beteiligten die dabei stattfindende Reflexion als Bereicherung. Dafür überprüft, hinterfragt und verbessert die Stiftung den Prozess laufend. Zuletzt wurden größere Anpassungen vorgenommen: So verläuft die Kommunikation zur Zertifizierung von Kitas, Horten und Grundschulen nach Umstellungen im Direktvertrieb zunehmend digital – nicht nur bei Fragen im Vorfeld oder bei der Hilfestellung und Beratung im Zertifizierungsprozess selbst, sondern ebenfalls bei der Darstellung der erfolgten Zertifizierung. Denn jetzt können zertifizierte Einrichtungen auch eine digitale Plakette für ihre Website und andere digitale Außenauftritte bekommen.

Kürzer, prägnanter und zielführender ist der Zertifizierungsfragebogen, der im Jahr 2021 komplett überarbeitet wurde. In diese Modifizierung flossen u. a. Rückmeldungen von pädagogischen Fach- und Lehrkräften, Erfahrungswerte von Mitarbeitenden der Stiftung sowie externe Beratung- und Erhebungsergebnisse ein. Seit Anfang 2022 ist der optimierte Fragebogen nun Teil des Zertifizierungsprozesses.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube Haus der kleinen Forscher auf Instagram Blog - Haus der kleinen Forscher